Skip to content

Tagesspiegel: Wir sind nicht alleine

by - November 10, 2016

polizisten-bei-aufmarsch-von-rechten-in-jena-verletzt.
Die im obigen Screenshot (Ergebnis Google-Suche) dokumentierte insinuierende Hetze für den flüchtigen Leser betreibt nicht nur der Tagesspiegel. Die Schreibstuben-Aktivisten, sie selbst schmücken sich mit dem nicht geschützten Begriff „Journalisten“, schreiben voneinander ab. Im Tagesspiegel lesen wir im letzten Absatz, dass die Gewalt von den Schlägertrupps der Antifa, euphemistisch Gegendemonstranten genannt, ausging. Immerhin, der Tagesspiegel änderte mittlerweile die Überschrift in ein holpriges

Gegendemonstranten bei Aufmarsch von Rechten verletzten Polizisten.

Haben die Aktivisten des Tagesspiegels etwa vom „Berichts“-Desaster zur Präsidentenwahl in den USA was gelernt? Wohl eher nicht. Leser mussten sie auf die irreführende Überschrift hinweisen. Schon gar nicht hat der Rest der Zunft gelernt, der voneinander abschreibt und die Leser dazu bringt anzunehmen, dass die, die da angegriffen wurden, mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nicht mal Rechte sind. Denn, so weiß der kundige Leser, insbesondere der, der in der DDR sozialisiert wurde, Rechte sind alle, die der Wahrheitsszene nicht passen.

Und das sind nun mal die Dunkeldeutschen, so bezeichnet der helldeutsche ehemalige DDR-Pastor Gauck und heutige BuPrä Selbstdenkende. Dazumal in der DDR wurden Dunkeldeutsche feindlich negative Personen genannt und von Klassenkämpfern wie Anetta Kahane im Auftrag der Partei der Arbeiterklasse bespitzelt und denunziert. Heute im vereinigten Deutschland wendet Kahane ihre in der DDR erworbenen Fähigkeiten erneut an. Die SPD, in der DDR unter hohen Personenopfern mit den Kommunisten der KPD zwangsvereint, unterstützt und finanziert die Dame.

Und die Wahrheitspresse tut das Ihrige, notfalls insinuierend.

______________________________________

AgitProp am 10.11.2016:

Deutschland: Vier Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt

 ZEIT ONLINE‎ – vor 6 Stunden

Jena (AFP) Bei Kundgebungen von Rechtsextremen und Gegendemonstranten im thüringischen Jena wurden am Mittwoch vier Polizeibeamte …

Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt – Tagesspiegel

http://www.tagesspiegel.de › Politik

vor 8 Stunden – Zum Jahrestag der Pogromnacht von 1938 ziehen Rechtsextreme durch Jena. Hunderte Menschen gehen dagegen auf die Straße. Die Polizei …

Vier Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt | STERN.de

STERN‎ – vor 6 Stunden

Extremismus: Vier Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt

https://www.welt.de › Newsticker › News1 (AFP – Journal)

vor 6 Stunden – 1500 Gegendemonstranten gegen rund 80 Thügida-Anhänger.

Vier Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt | STERN.de

http://www.stern.de/…/vier-polizisten-bei-aufmarsch-von-rechten-in-jena-verletzt-7143030.ht…

vor 6 Stunden – Bei Kundgebungen von Rechtsextremen und Gegendemonstranten im thüringischen Jena wurden am Mittwoch vier Polizeibeamte verletzt.

Vier Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt – MSN.com

https://www.msn.com/…polizisten-bei-aufmarsch-von-rechten-in-jena-verletzt/ar-AAk…

vor 5 Stunden – Bei Kundgebungen von Rechtsextremen und Gegendemonstranten im thüringischen Jena wurden am Mittwoch vier Polizeibeamte verletzt.

Mediathek Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt

http://www.pnn.de/mediathek/1129834/

Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt. Anhänger des rechtsextremen Thügida-Bündnisses am Jahrestag der Pogromnacht in Jena Foto: …

Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt | Der …

politik.newsbelow.de/polizisten-bei-aufmarsch-von-rechten-in-jena-verletzt-2134/

Zum Jahrestag der Pogromnacht von 1938 ziehen Rechtsextreme durch Jena. Hunderte Menschen gehen dagegen auf die Straße. Die Polizei verhindert eine …

Extremismus: Rechter Aufmarsch und Gegendemo in Jena – Gewalt …

de.s4.webdigital.hu/…/extremismus-rechter-aufmarsch-und-gegendemo-injena-gewalt…

Neu in der letzten 2 hour; Vier Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt : Bei Kundgebungen von Rechtsextremen und Gegendemonstranten im …

Jena – Bei einem Aufmarsch von etwa 60 Rechtsextremen in Jena am …

http://www.ad-hoc-news.de › News

vor 1 Stunde – http://www.pnn.de schreibt weiter: Jahrestag der Pogromnacht von 1938: Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt weiterlesen .

Polizisten bei Aufmarsch von Rechten in Jena verletzt

de.zajwal.com/news/31668/polizisten-bei-aufmarsch-von-rechten-in-jena-verletzt

vor 8 Stunden – Zum Jahrestag der Pogromnacht von 1938 ziehen Rechtsextreme durch Jena. Hunderte Menschen gehen dagegen auf die Straße. Die Polizei …

Advertisements
One Comment
  1. Burgunder permalink

    Die tendenziöse Einheitsformulierung geht wohl auf die dpa zurück. Journaille schreibt eben heute nur noch ab.
    Die Korrektur beim Lügel ist löblich, aber halbherzig. Der nur bei rechten Demonstrationen strapazierte „Aufmarsch“ verströmt weiterhin seinen militaristischen Geruch. Neben „krude“ eine der häufigsten (bewußten) Falschverwendungen eines Begriffs.

    So wird das nichts mit der Wiedergewinnung des eigenen journalistischen Renommees und des Vertrauens bei der Leserschaft. Gesinnungspresse.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s