Skip to content

Der interessante Aiman Mazyek

by - November 5, 2016

Aiman Mazyek ist eine undurchsichtige Figur. In der Wahrheitsszene ist er beliebt. Außerhalb der Wahrheitsszene gilt er als Fachmann für die heilige Lüge im Interesse der barmherzigen Religion. Überdies hat er sich als Kämpfer gegen einen “gemäßigten” Islam profiliert und tritt als Fachmann für gekidnappte Islame auf.

Wir haben den Scharia-Anhänger und seine „heiligen Lügen“ auf DiskursKorrekt schon oft gewürdigt. Eines seiner Meisterstücke liefert er ab, als er umrahmt von Bundespräsident, Bundes- und Vizekanzler, zum Gedenken an die Strafaktion seiner fundamentalistischen Glaubensbrüder gegen ein französisches Satiremagazin vor dem Brandenburger Tor die Sure 5-32 vortragen ließ, um die Friedfertigkeit der mörderischen Religion des Friedens zu belegen (Tichys Einblick, 24.8.2016):

Dort ließ Mazyek auf arabisch eine Koran-Sure vortragen, die angeblich die Friedfertigkeit der Muslime belegen sollte – und die doch in ihrer vorsätzlich unterschlagenen Einleitung und dem Folgetext eine ausschließliche Unterwerfungsaufforderung an die „Israeliten“ und ein Vernichtungsgebot gegen die „ungläubigen“ Kufér, die Leugner des Islam, ist. Denn nicht nur den „Israeliten“ – also jenen jüdisch-arabischen Stämmen, von denen es vor Mohamed auf der Halbinsel nicht wenige gab – sollte damit klargemacht werden: Jeder Widerstand gegen die muslimischen Kämpfer ist Euch untersagt und Eure einzige Chance auf Überleben in Mohameds Imperium ist die bedingungslose Unterwerfung unter den Islam.

Aber Mazyek lügt nicht nur zum Wohle der friedlichen Religion. Gelegentlich spricht er die Wahrheit. Zum Beispiel dann, wenn er über Ehe und Familie im Islam auf islam.de spricht oder sprechen lässt, um, darauf hingewiesen, sofort zu bestreiten, dass er und sein Lobbyverein „Zentralrat der Muslime“ etwas damit zu tun haben (Siehe Sultan von Münchhausen).

Gestern haben wir ihn zitiert, weil auf  seiner Seite islam.de u.a. über die Benutzung der Frau als Saatfeld ihres Eigentümers folgendes steht:

10. Oralverkehr
Die Mehrheit der Gelehrten machen keine Einschränkungen und berufen sich auf folgenden Vers: „Eure Frauen sind euch ein Saatfeld. So kommt zu eurem Saatfeld, wann und wie ihr wollt. Doch schickt (Gutes) für euch selbst voraus. Und fürchtet Allah und wisst, dass ihr Ihm begegnen werdet. Und verkünde den Gläubigen frohe Botschaft.“ (2:223).“ (Übersetzung Bubenheim/Elyas) Dies heißt, dass die sexuelle Beziehung innerhalb der Ehe in jeder Art erlaubt ist, es sei denn, sie wurde ausdrücklich verboten. Ausdrücklich verboten wurde
Analverkehr und Geschlechtsverkehr während der Menstruation.

Dann war unser Erstaunen groß, als wir den Link überprüften. Wir schrieben:

Bemerkung: Interessant. Wir haben gerade entdeckt, die von uns verlinkte Seite des Aiman Mazyek scheint nicht mehr zu existieren. Wenn wir noch Quellen finden, werden wir sie in einem Update veröffentlichen.

Weg sind sie die Regeln Allahs und seines Propheten, die Frauen als Eigentum ihrer Männer deklassieren. Es sind Regeln, die nicht nur den Analverkehr festlegen, auch grundgesetzwidrige Regeln wie das Frauen benachteiligende Erbrecht werden erörtert. Nun gut, nach der Serie von Gesetzesbrüchen der Koalition von SPD und CDU, sowie den Versuchen des Bundesjustizministers der SPD, die Vergewaltigung von kleinen Mädchen, sind die Vergewaltiger mit dem korrekten Hintergrund ausgestattet, als Ehe zu verkaufen, sollte man meinen, der Mazyek steht zu seinen Attacken auf das Grundgesetz.

Mazyek ist dünnhäutig geworden. Nachdem Beatrix von Storch (AfD) am 25.5.2016 ein paar Fragen zu seinen grundgesetzwidrigen Ansichten gestellt hatte, die er unseres Wissens nicht beantwortet hat, er immer öfter selbst in den Wahrheitsmedien kritisch beäugt wird, fehlen seine Ergüsse zur Deklassierung von Frauen auf islam.de.

Vielleicht haben wir auch nicht genug gesucht. Gefunden haben wir auf Google mit dem Suchbegriff „10. Oralverkehr“ das hier:

Häufig gestellte Fragen zu Themen des Islam – Islam.de

islam.de/1640_print.php

Zustimmung der Frau zur Heirat 8. Scheidung seitens der Frau 9. Analverkehr 10. Oralverkehr 11. Heirat unter Verwandten 12. Künstliche Befruchtung im Islam …

Klickt man auf den Link, erhält man dieses Ergebnis:

Not Found

The requested URL /1640_print.php was not found on this server.

Der Islam, den Mazyek auch im Interesse des türkischen Führers vertritt, auf dem Rückzug? Gemach. Er windet sich nur. Das tun seine Glaubensbrüder aus München nicht. Auf der Seite des Islamischen Zentrums München kann sich der wahre Gläubige noch immer darüber informieren, welches die Regeln Allahs und seines Propheten sind, nach denen das Eigentum verprügelt werden darf.

Vielleicht werden die von Mazyek so freimütig verkündeten grundgesetzwidrigen Wahrheiten zukünftig durch heilige Lügen hier ersetzt:

unbenannt

 

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s