Skip to content

Kluge Gedanken zum Samstag

by - Oktober 29, 2016

Carolin Emcke hat ein Buch Gegen den Hass geschrieben. Dafür wurde sie in den Wahrheitsmedien gelobt und auch deswegen mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2016 belohnt. Kein Wunder, verbreitet sie doch die politisch korrekte Opfer-Ideologie, in der es nur die Guten und die Bösen, mit Gaucks Worten, die Hell- und Dunkeldeutschen, geben kann. Auf Dunkeldeutsche darf man Hass empfinden, sie diffamieren und unter stillschweigender Zustimmung der Wahrheitsszene mit den Schlägertrupps der Antifa einschüchtern.

Viel ist über Emcke schon geschrieben worden, zum Beispiel sehr gut hier. User Theodor Breit bringt mit klugen Gedanken auf Amazon in seiner Rezension zum Buch auf den Punkt, was (Selbst-) Hassverbreiter wie Carolin Emcke anwenden und was sie in ihrer Betrachtung zum Hass auslässt, darunter mit nur wenigen Sätzen dieses:

Wer wirklich gegen den Hass ist, der versucht die Gewaltspirale zu stoppen, indem er beide Seiten mit ins Boot und in Verantwortung nimmt. Er zeigt nicht mit dem Finger auf den ideologischen Gegner und badet in der eigenen Unschuld.
Linksfundamentalistische und rechtsfundamentalistische Strömungen halten sich nämlich die Waage und zeichnen sich beide durch Intoleranz, Hass und Gewalt aus. Hier lässt sich eine klare Gaußverteilung (Glockenkurve) nachweisen.

Das klingt in „postfaktischen“ Zeiten naiv, wenn nicht gar rechts. Diskussion statt Hass, Extremismus nicht nur auf einer Seite, das sind Aussagen, die nicht nur aus Sicht der Denunzianten von Anetta Kahanes AA-Stiftung vermutlich Hate-Speech sind.

Advertisements
Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s