Skip to content

Neues von Heiko

by - September 7, 2016

Heiko Maas, seines Zeichens Bundesjustizminister nicht im Namen des Volkes sondern im Auftrag der SPD mit dem Kampf gegen Rechts beschäftigt, schiebt als echter Sozialdemokrat seine Verantwortung auf die Untertanen in seinem Ministerium. Während Siggi-Pop mit der Willkommenskultur nichts zu tun hat und Merkel deswegen kritisiert, schiebt der Heiko die Verantwortung für das Loblied auf eine die Gewalt verherrlichende Band auf seine Untergebenen (Achse des Guten):

Heiko Maas hat die Verantwortung für seinen per Twitter und Facebook verbreiteten „Dank“ an die als linksextrem geltende Band  „Feine Sahne Fischfilet“ auf sein „Social Media Team“ abgeschoben. Aber es gibt in seinem Ministerium gar kein solches Team. Das geht zumindest aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen vom November 2015 hervor. Darin steht:

heikos-social-media-team

Das gesamte Refererat besteht also nur aus zwei Personen, eine für die Referatsleitung und eine für die Sachbearbeitung. Die Referatsleitung ist nach Angaben der Bundesregierung zeitanteilig mit etwa 10 Prozent mit dem Bereich „Social Media“ befasst, die Sachbearbeitung mit etwa 25 Prozent. Es ist sehr unwahrscheinlich und widerspricht jeglicher Berufs- und Lebenserfahrung, dass diese beiden MitarbeiterInnen das Lob für die umstittene Band ohne Abstimmung mit dem Minister ersonnen und in die Welt gesetzt haben.

Advertisements
5 Kommentare
  1. schotter permalink

    heikos neueste nachricht

    http://www.tagesspiegel.de/politik/affaere-um-ermittlungen-wegen-landesverrats-kumpelte-das-justizministerium-mit-netzpolitik/14530908.html

    leserforum:

    nochnefrage 17:41 Uhr
    Mit dieser Art Insider-Politik hat sich Herr Maas ja eine bemerkenswerte Schar von ausserparlamentarischen Zuträgern und Unterstützern aufgebaut, man denke an die Gender-Lobby und die Denunziantions-Aktivisten um Frau Kahane.

    Für einen Justizminister sind diese Spiele in Grauzonen des Rechts schon merkwürdig.

  2. schotter permalink

    kahane und ihr selbst in auftrag gegebenes gutachten, sie hätte niemanden geschadet.
    sachlich zerpflückt

    http://www.lengsfeld-mitte.de/lokal_1_1_153_%E2%80%9AHabe-niemanden-geschadet%E2%80%99-oder-ausser-Kaffee-und-Zigaretten-war-nichts-%E2%80%93-der-Fall-%E2%80%9AIM-Victoria%E2%80%99-.html#

    meisner is not amused

    einen ansatz von kritik an maas, kahane&co versteckt der lügel gleich wieder im archiv.

    http://www.tagesspiegel.de/medien/hassbotschaften-im-netz-loeschpraxis-von-facebook-erneut-in-der-kritik/14502678.html

    • schotter permalink

      Heiko der Woche (denuntio ergo sum)

      Nun sind wir nicht unfehlbar wie der Eilige Vater, so dass uns immer mal wieder ein Denunziant durch die Lappen geht. Dem Tichy-Kollegen Wallasch sei dank, können wir die Redaktion „Baby und Familie“ nachträglich für ihre besonders perfide Denunziation von Müttern und Vätern in unsere Hall of Shame aufnehmen. Die Redaktion dieser auf den ersten Blick harmlosen Postille aus dem Hause „Friss genug Pillen und bleib gesund“ druckte seitenlang Warnungen vor Nazi-Eltern, die man etwa daran erkenne, dass deren Kinder „akkurat geflochtene Zöpfe und lange Röcke“ tragen und die Eltern selber „nett und engagiert sind. Sie bauen persönliche Beziehungen auf und übernehmen gerne Ämter im Elternbeirat.“

      Die Munition für ihren Schwachsinn bezog die Redaktion aus dem Hause Kahane, aber wie im Justizministerium gilt auch bei uns: Dummheit schützt vor Heiko nicht.

      http://www.tichyseinblick.de/kolumnen/blackbox/blackbox-kw-36-achtung-ralf-rotzig-hat-sich-losgerissen/

      • der nun wieder permalink

        Ich verortete dergestalt gestylte Kinder und beschriebene Eltern nicht selten bei Mitgliedern der „Zeugen Jehovas“.

        Selbige wurden von den Nazis seinerzeit übelst verfolgt.

        Man müsste dieses Ablegerkampfblatt der Stasinette – Sippe anzeigen und jede Apotheke meiden, die sowas auslegt. Fehlt nur noch Vergleichbares in der „Rentnerbravo“ (Apothekenumschau).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s