Skip to content

IM Viktoria (AAS-Anetta) in Not?

by - August 25, 2016

Seitdem die ehemalige Stasispitzelin Anetta Kahane ein wenig überzogen hat, als sie in dem von Manuela Schwesig (SPD) steuerfinanzierten Internetpranger „Neue Rechte“ auch die CDU aufführen ließ, mehren sich die kritischen Stimmen. Auch Generalsekretär Tauber (CDU) ist empört. Er, der den Pranger zunächst gut fand, hat sich die Hetze der dubiosen Stiftung der Anetta Kahane so nicht vorgestellt. Eine gute Zusammenfassung, die den Sumpf beschreibt, in dem sich CDU, SPD, Grüne und die Sturmtrupps der Antifa aufhalten, ist auf Deus ex Machina zu finden.  Mittlerweile wurde auch die Petition

Staatliche Förderung der Amadeu-Antonie-Stiftung stoppen!

gestartet. Wir empfehlen zu unterschreiben.

Für diejenigen, die immer noch nicht wissen, wer Kahane und ihre Unterstützer aus SPD, CDU und Grünen sind, haben wir eine Auswahl von Texten aus anderen Blogs und zwei Zeitungen zusammengestellt (auf die Überschriften klicken):

 ScienceFiles Neue Denunziantenkultur: Amadeu-Antonio-Stiftung erstellt wohl „Abschussliste“

Topographie der Korruption – Der Aufstieg der Amadeu-Antonio-Stiftung

Erst Sauline, dann Pauline? Die merkwürdige Wandlung der Anetta Kahane

IM, Stasi oder Amadeu-Antonio-Stiftung: Kahane bekämpft „politischideologische Diversion (PID)“

Achse des Guten Amadeu-Antonio-Stiftung: Neues von der Seilschaft

Was die CDU mit der Amadeu-Antonio-Stiftung verbindet

Der große Coup der Anetta Kahane?

Der Kampf gegen rechts lohnt sich: Die Amadeu-Antonio-Bank

Justizminister Maas als Schutzpatron von Denunzianten

Das Kommando NoHateSpeech tritt zum Dienst an. Finanziert vom  Familienministerium

Tichys Einblick Heiko im Wirrwarr

Wir fordern unseren gerechten Anteil am Denunziations-Portal

Deus ex Machina Heiko Maas und das Lob für die Denunzianten

Säuberung und gelenkte Meinungsfreiheit im Social Media Gulag

Thomas de Maiziere, der Rassismus, die Antifa und die Amadeu Antonio Stiftung

Junge Freiheit Anetta Kahane: Geltungssüchtig
FAZ Denn sie wissen, wer zur „Neuen Rechten“ gehört
Advertisements
3 Kommentare
    • Danke für die Ergänzungen. Wenn man das über den SPD-Maas ließt, kann man nur hoffen, dass Irrsinn die richtige Erklärung ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s