Skip to content

der tagesspiegel schnitzt märtyrer!

by - Mai 27, 2016

Von thombar

mit diesem ganzen lächerlichen afd und pegida bashing aka sachlich-argumentative auseinandersetzung, hat der tsp als berliner leidmedium doch nur mit dafür gesorgt, das die afd in berlin und bundesweit jetzt bei 15 % liegt.

und mit den blogwartaktionen gegen hebold, pirinci, bachmann und anderen schnitzt die deutsche regierung doch nur helden / märtyrer als identifikationsangebote für die neue rechte.

und das alles nur, weil man um seine parteienpfründe zittert, weil ein xxxx…. minister mittels ehemaliger stasiakteure und neuer denunzianten der meinung ist, politische gegner vernichten zu müssen.

sachlich argumenative bekämpfung von hetze bedeutet monetäre vernichtung von existenzen? auch das hat in der deutschen geschichte ja eine lange tradition!

ich mag hebold und ein generelles islambashing auch nicht, aber hier ein faktisches berufsverbot auszusprechen ist komplett indiskutabel! ich vermute der mann wird nie mehr einen job als lehrkraft finden!

radikalenerlass 2.0 herr maas?

aus dem ersten radikalenerlass nicht genug gelernt? auch damals hat diese aktion den linken massenhaft menschen zugetrieben. offensichtlich will man jetzt den rechten denselben zulauf bescheren!

die regierung, die medien, die künstler und die sogenannten eliten sorgen dafür, das die neue rechte permanent wächst.

wer aus der geschichte nichts lernt, ist eben dazu verdammt sie noch einmal zu erleben.

dieselben mechanismen, dieselbe dummheit und bräsigkeit der linken, dieselbe arroganz der altparteien und der macht, haben in der weimarer republik die nazis an die macht gebracht.

offensichtlich brauchen die deutschen das! man könnte auch von einem ausgesprochenen masochismus der verantwortlichen sprechen…

dumm nur, dass die ganze bevölkerung den masochismus der „eliten“ alleine ausbaden darf, während die „eliten“ das selbst angerichtete chaos irgendwo in ihren auslandsdomizilen nach merkelscher art aussitzen können.

Advertisements
2 Kommentare
  1. das schmierige schnitzt weiter….seine doppelmoral. hass und hetze sind beileibe nicht hass und hetze, wenn nur der blickwinkel stimmt.
    deshalb erkennt ein jurastudiumvortäuscher ja auch „vieh“ für keine meinung, aber „geschwür“ als bezeichnung für menschen für angebracht.

    hat bestimmt auch diesmal nix mit nix zu tun.

    schwarzer wird in waschmaschine gesteckt, raus kommt ein asiate = rassismus
    weißer wird in waschmaschine gesteckt, raus kommt ein schwarzer = „Farbig ist besser“

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/china-empoerung-ueber-rassistischen-waschmittel-werbespot/13652184.html

  2. thombar permalink

    die inquisition tagt…..

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/hetze-im-netz-gekuendigter-hochschullehrer-war-auch-in-tagesspiegel-community-aktiv/13647730.html

    also wenigstens wurden bei den hexenprozessen, den schaupozessen der ddr und sowjetunion und bei den freislerschen volksgerichtshofsprozessen die delinquenten noch pro forma angehört.

    beim tsp verzichtet man im kommentarbereich selbst auf diese minimalformalie!

    hier werden menschen abgeurteilt, ohne ihnen auch nur die chance einer verteidigung zu geben.

    ich muss noch viel essen, bevor ich so viel im magen habe um entsprechend kot.en zu können!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s