Skip to content

Tagesspiegel: Unser Kalle macht den Blogwart

by - Mai 26, 2016
es metastasiert zu einem Geschwür zusammen, was zusammengehört,
nichtzivilisierten Antidemokraten, die durch
natürliche Selektion doch gezwungen (sind), fast nur Kontakt mit ihresgleichen zu pflegen
Ein derart inzestuöses Verhältnis hinsichtlich der gefühlsbasierten Meinungsbildung,
mit nahezu ausschließlich ebenfalls Erkrankten beschleunigt den Krankheitsverlauf,
Die Hoffnung auf Heilung schwindet so Tag für Tag,
Die Rechtspopulitis grassiert in Europa, umfangreiche gesellschaftliche Quarantänemaßnahmen werden erforderlich sein

mogberlin, der Blogwart des Tagesspiegels  (siehe mogberlin, des Hass-Managers liebster Nazi)

Im Tagesspiegel, das wurde auf DK schon oft dokumentiert, darf die Forums-Antifa pöbeln, diffamieren und hetzen. Auch in der Sprache der Nazis. Denn sie pöbelt, diffamiert und hetzt im Dienste der guten Sache. Ihr Blogwart, das zeigt die oben zitierte unvollständige Auswahl seiner Formulierungen, hat einen starken Hang zur Sprache der Nazis. Wer sich bisher gewundert hat, dass der Hass-Manager des Tagesspiegels freischaltet, was der Blogwart an Hass in die Foren verklappt, findet nun eine Erklärung. Auch in der Schreibstube des Tagesspiegels pflegen die Aktivisten den gerechten Hass, der beim Bundesjustizminister der SPD und seiner „Task Force Hetze“ keine Aufmerksamkeit erregt.

Aktivist Matthias Kalle drückt auf Twitter vorzeitig aus, was die Wahrheitspresse in Zukunft zum Standard im Kampf gegen Rechts machen könnte. Er wählt nicht des Blogwarts Nazi-Wort von den „metastasierenden Geschwüren“, er drückt mittels amateurhaft montiertem Bild aus, was der Blogwart meint: Frauke Petry von der AfD erzeugt wie das Rauchen metastasierende Geschwüre, wenn sie nicht sogar nach dem Verständnis des Blogwarts selbst eins ist (Dank an de für den Hinweis):

 

 

Advertisements
6 Kommentare
  1. Susan.B. permalink

    Zu dem Bild der Zigarettenschachtel habe ich dem Kalle getwittert, dass da jemand zu dumm war Photoshop richtig zu benutzen. Nun twittert er zurück, dass eine Anzeige raus ist. Wie dumm ist dieser Psycho eigentlich. Da lacht den doch jeder Staatsanwalt aus. Im übrigen ist das Marlboro
    Schriftzeichen deutlich zu erkennen. Der muß eher aufpassen, dass Marlboro ihn nicht verklagt. Der benutzt diese Marke für seinen dummen Witz.

  2. passt zum stichwort blogwart.

    vor wenigen tagen kursierte der fall des getöteten nikla in bad godesberg durch die medien.
    im blättchen für den tätigen fasch.anti wurde die tat relativiert und in 1. linie eine angebliche istrumentalisierung durch rechte kritisiert.

    hier nochmal die artikel, insbesondere interessant die kommentare der üblichen

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/pruegeltod-eines-17-jaehrigen-in-bonn-rechte-und-gegendemonstranten-auf-der-strasse/13597898.html
    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/toedliche-pruegelattacke-in-bonn-hauptverdaechtiger-im-fall-niklas-p-festgenommen/13606288.html
    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/fall-niklas-p-in-bonn-mutmasslicher-taeter-soll-wegen-totschlags-vor-gericht/13610614.html

    das vermutete täterklientel hat sich rasend schnell bestätigt und nun warten wir mal ab, wer von den üblichen im nachfolgenden fall von instrumentalisierung, gerade auch der linken szene sprechen wird.
    hier ist hinsichtlich eines vermtl. täters nicht das geringste bekannt, aber die tat wird unter „nsu“ eindeutig instrumentalisiert.
    widerspruch wird es wohl von den damaligen schreihälsen nicht geben. allein schon der duktus des artikels ist gänzlich anders abgefasst.
    das gewohnte zweierlei mass des schmierigen.

    http://www.tagesspiegel.de/berlin/ungeklaerter-mordfall-in-neukoelln-ein-denkmal-fuer-burak-bektas/13648108.html

  3. klages, aktivistischer schreiberling unterbietet das niveau der blöd zeitung. er entpuppt sich als allzweckwaffe für extrem unterirrdische qualität.
    nach kinderschokolade, jetzt döner

    http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/beatrix-von-storch-ich-habe-nichts-gegen-doener-sondern-gegen-scharia/13647366.html

    • Rechtspopulist permalink

      Wenn man glaubt, es geht nicht mehr absurder, dann reicht ein Blick ins Leidmedium um eines Besseren belehrt zu werden. Dieser Artikel ist ja Kindergarten. Und im Forum kriegt sich der alte Mohrmann nicht mehr ein vor infantiler Freude. BvS isst ´nen Döner. Muhahaha.

      Der Tagesspiegel eine „Insel der Qualität“ im „Meer der Kommunikation“. Wäre es nicht so ernst, man müsste lachen.

  4. almansour permalink

    Imperialistenkraut raucht er, der Kalle? Ich rauche Montecristo! Und weil die schwarz importiert sind, ist weder die Traueranzeige noch der russig-teerige Lungenflügel auf der Kiste, bevor die feinen Fullfiller in meinem Humidor aus Walnuss- und aus Zedernholz klettern und dort der scharfen Guillotine meiner genussvoll bürgerlichen Revolution harren.
    Und nie und niemals nimmer würde ich beim ersten Zuge an so was Degoutantes wie eines Salafisten Pluderhose und seiner Niqabschnecke verborgene Fusselbartvisage denken.

  5. ich möchte nochmal explizit darauf hinweisen, wie das schmierige angeblichen journalismus betreibt. im zuge dessen kam es zu dem menschenverachtenden ausfall von matthias kalle.

    die twitterkampagne wurde eigens von ahmjahid angezettelt, mehrheitlich posten kollegen von ihm und das schmierige blatt verkauft dies als diskussion im netz.

    https://diskurskorrekt.wordpress.com/2016/05/25/lachen-mit-der-wahrheitspresse/#comment-24849

    man beachte auch folgenden tweet und man stelle sich vor, jemand kommentiert mit dem satz:

    „gib mir mehr pürierte …….. (nach wunsch irgendeine gruppe einsetzen)“

    wie gesagt, es geht um wenige kommentare zu den bildern auf kinderschokolade, der urheber pegida.bw (zwischenzeitlich bei fcebook gelöscht) ist kein offizieller ableger des pegida-bündnis.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s