Skip to content

Off Topic: Vom Recht befreites Deutschland?

by - Mai 23, 2016

Von Berlin-Kreuzberg wissen wir es, von Wedding und anderen Gegenden von Berlin auch. Es sind No-go-Areas, die Scharia hat dort deutsches Recht weitgehend ersetzt. Eine gute Gelegenheit mögen sich die Bosse der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) gedacht haben. Wenn alle im Refugee-Business, darunter „große Familien„, ganz ungeniert in die Steuertöpfe greifen, machen wir das auch und greifen die Beiträge unserer Versicherten ab.

Deutschlandfunk vom 23.5.2016: Es droht die Zwangsverwaltung

Es geht um Misswirtschaft, Korruption, und Bereicherung, um überhöhte Ruhestandsgelder, zwielichtige Immobiliengeschäfte und Intrigen in der Führungsspitze. Vier Seiten umfasst das KBV-Sündenregister, das Gröhe dem Vorstand am 12 Mai zuschickte. Versehen mit einem letzten Appell, die Missstände abzustellen.

Und:

Im Mittelpunkt der Affären und Skandale steht Andreas Köhler, der frühere Vorstandschef der KBV, der jahrelang nach Belieben schalten und walten konnte. Seinen Abschied 2014 ließ er sich mit einem fürstlichen Ruhestandsgeld versüßen. Dann kamen immer neue Merkwürdigkeiten ans Licht. So zahlte die Ärztevereinigung einer ehemaligen Mitarbeiterin noch Jahre nach ihrem Ausscheiden ein sechsstelliges Jahresgehalt, übernahm Unterhaltszahlungen für die Ex-Frau eines Topmanagers oder großzügige Mietzuschüsse für den Vorstandschef.

„Ich hab mal das sehr harte Wort gesagt, ist das nicht schon organisierte Kriminalität.“

Advertisements
4 Kommentare
  1. der nun wieder permalink

    Einigkeit und Recht und Freiheit – oder: Wie der Deutsche für reingewunkene Fachkräfte zu sorgen hat:

    Worin die Reise in diesem failed state namens Deutschland geht kann man heute in locker aus zwei Welt – Artikeln ableiten:

    Deutsche müssen sich auf Rente mit 73 einstellen

    Wollen wir uns dieses Rentensystem leisten, muss der Ruhestand viel später beginnen. Das haben Ökonomen des IW berechnet. Wer heute jünger als 40 ist, würde demnach fast bis ans Lebensende arbeiten.

    http://www.welt.de/wirtschaft/article155727199/Deutsche-muessen-sich-auf-Rente-mit-73-einstellen.html

    Evangelische Kirche für flächendeckenden Islamunterricht

    Die Evangelische Kirche in Deutschland plädiert für einen Islamunterricht an allen deutschen Schulen. Die Islamverbände sollen den Unterricht in den Schulen dabei selbst verantworten.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article155732263/Evangelische-Kirche-fuer-flaechendeckenden-Islamunterricht.html

    So ordnet sich beflissen die Kirche bereits dem Islam unter in der devoten Erwartung, von der großen barmherzigen Säuberung verschont zu bleiben. Erinnert irgendwie an die Nazizeit.

    Dazu dann noch einer drauf:

    Islam etabliert sich als große Religion in Deutschland

    Das Christentum ist in Deutschland auf dem Rückzug, der Islam nimmt an Bedeutung zu – vor allem wegen der Zuwanderung. Türkischstämmige sehen Schulen mit hohem Migrantenanteil besonders kritisch.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article154769649/Islam-etabliert-sich-als-grosse-Religion-in-Deutschland.html

    Frau Merkel, bitte endlich verschleiern. Ich möchte Ihr Gesicht nicht mehr sehen.

  2. recht und deutschland.
    die medien bereiten mal wieder die politisch motivierten gewalttaten nach gutdünken auf. man manipuliert, bis der gewünschte tenor erreicht ist.
    das schmierige druckt natürlich die passende agenturmeldung ab, will man doch beim manipulierten krampf gegen rechts nicht außen vorstehen.

    die denkende userschaft übernimmt mal wieder den job der lügenschreiberlinge

    …….. von Glueckspiratin
    23.05.2016 16:19 Uhr

    Irreführende Darstellung der Zahlen

    Ein neuer Höchststand ist auch bei den Gewalttaten mit politischem Hintergrund zu verzeichnen. Diese legten um 30,7 Prozent zu. Der größte Anstieg fällt mit 44,3 Prozent auch hier auf rechtsextremistische Delikte. Auch die Zahl der Körperverletzungen in diesem Bereich stieg um 31,6 Prozent auf mehr als 3000 Taten. 1354 davon gehen auf das Konto von Linksextremisten, 1177 von Rechtsextremisten.

    Hat es einen besonderen Grund, dass bei den Gewalttaten nur die prozentuale Zunahme (nicht aber die absolute Zahl der Gewalttaten) und bei den Körperverletzungen umgekehrt nur die absoluten Zahlen (nicht aber der prozentuale Anstieg) genannt werden?

    Die Darstellung erweckt den Anschein, als würden die Zahlen hier gezielt so ausgesucht und aufbereitet werden, dass das Problem linker Gewalt als weniger dramatisch erscheint als das der rechten Gewalt. Was so nicht der Fall ist; tatsächlich ist es genau umgekehrt – die linke Szene ist deutlich gewalttätiger und stellt das Hauptproblem im Bereich politisch motivierter Gewaltkriminalität dar.

    Warum auch immer diese Angaben unterschlagen wurden – hiermit möchte ich diese wichtige Information nachreichen:

    Rechte Gewalttaten: 1.485, davon 8 versuchte Tötungsdelikte
    Linke Gewalttaten: 2.246, davon 8 versuchte Tötungsdelikte

    Anstieg der rechts motivierten Körperverletzungsdelikte: +30,7%
    Anstieg der links motivierten Körperverletzungsdelikte: +46,5%…….

    den vogel schießt mal wieder der inneminister diemisere ab:

    …….Inakzeptabel seien auch die zunehmenden Gewalttaten linker Gruppierungen gegen Rechts sowie gegen Polizeibeamte, sagte de Maiziere. Die Regierung werde sich gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Gewalt zur Wehr setzen……

    linke gewalt ist nur inakzeptabel, gegen den rest will sich die regierung zur wehr setzen.
    mehr mittel gegen rechts

    • Christian permalink

      Politisch motivierte Kriminalität (PMK)
      Die Quellen der offiziellen Daten zur differenzierten Betrachtung von „aufgebauschten Problemen“ finden sie hier:
      http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Pressemitteilungen/DE/2016/05/pks-und-pmk-2015.html
      http://www.bmi.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/Nachrichten/Pressemitteilungen/2016/05/pmk-2015.pdf?__blob=publicationFile
      Der Tagesspiegel macht seinem Spitznamen „Tageslügel“ mal wieder aller Ehre in dem er manipuliert durch Unterdrückung wesentlicher Daten, die für eine, an der Realität sich orientierende Meinungsbildung von Bedeutung sind.

      • nettes von der kriminalitätshochburg bonn bad godesberg, wo gerade erst ein deutscher von einem dunklen hauttypen mit doppelten hintergrund totgeschlagen, bzw. -getreten wurde.
        recht in deutschland gilt natürlich überall, ist doch der stadtteil geradezu ein ausbund an lebensqualität und kriminalität wird wie folgt verhindert:

        …….„Frauen sollten ohnehin nicht nach Einbruch der Dunkelheit in Parks unterwegs sein.“…..

        sagte er islamistische hassprediger, der denn frauen ein gottgefälliges, keusches leben vorschreibt. immerhin haben sich die frauen den wünschen zu unterwerfen und sich nicht selbstbestimmt in der gesellschaft zu bewegen.

        nein, doch nicht…das sagte simone stein-lücke, cdu, bezirksbürgermeisterin von bonn bad godesberg.

        http://www.general-anzeiger-bonn.de/bonn/bad-godesberg/Noch-zu-wenig-Leben-in-der-Fu%C3%9Fg%C3%A4ngerzone-article3260079.html

        genau, sollen doch die schlampen zuhause bleiben, dann droht ihnen auch kein ungemach von den sexuell provozierten fachkräften für multikulturelle völkerverständigung.
        wären mal an silvester die frauen von der kölner domplatte daheim geblieben, es schickt sich nicht in den abendstunden herumzustreunern.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s