Skip to content

wahlschlappenerklärung à la siggi popp

by - März 7, 2016

Von thombar

nachdem die afd 13 prozent auf anhieb bei der wahl bei den kommunalwahlen in Hessen erreicht hat, geht das schuldige suchen los.

spitzenleistungen kamen dabei vom poppigen siggi als kanzlerersatzimitator.

während seit jahren ein gefordertes quorum von den regierungsparteien mit dem hinweis abgelehnt wurde, dass sie es ja an der prozentualen stimmverteilung nichts ändern würde, bejammert jetzt der zickige siggi, dass so wenige wählen gingen.

und um das ganze noch zu toppen, macht er die komplizierten wahlzettel und wahlsysteme dafür verantwortlich, dass die afd so abgeräumt hat.

im klartext heisst das nichts anderes, als das der deutsche michel aka „das pack“ einfach zu blöd zum wählen ist und deshalb die afd gewählt hat.

auf das naheliegendste für den erfolg der afd kommt der herr natürlich nicht. es ist einfach die grottenschlechte regierungs“leistung“ der ganz großen koalition, die ignoranz gegenüber den bürgern dieses landes und das gnaden- und hemmungslose hetzen gegen alles was rechts von der groko steht.

ein wahrhaft epochal dummer umgang mit der bevölkerung, dem politischen gegner und den problemen im land.

man darf auf die nächsten wahlen gespannt sein…..

Advertisements
5 Kommentare
  1. Anonymous permalink

    Also wenn man die Kommentare im Tsp. von southcross, (Sch)mog und kerrin liest, dann bekommt man graue Haare. So viel geballte Dummheit und bar jeder vernünftigen Argumentation habe ich lange nicht mehr gelesen. Die 3 mal in einer öffentlichen Diskussion dabei haben und man würde sofort ihre geistige Einfalt bemerken. Die würden keine Schnitte sehen.

    • Christian permalink

      „Korrektur-Kerrin“ hat bereits vor Jahren in durchaus schulsystem- und bildungskritischen Kommentaren geschrieben, dass sie in Berlin Lehrerin ist. Arme Kinder, die sie unterrichtet oder einfach nur sich selbst verleugnende Profiteurin der Masseneinwanderung?

  2. devon permalink

    Mutti verramscht alles…nicht nur 3 Milliarden mehr an die Türkei, die dem IS hilft, Flüchtlinge erschießt, Kurden zerbombt und Zeitungen unter Aufsicht stellt, sondern als Sonderangebot oben drauf gleich noch die Visafreiheit für Europa.
    EU- Beitritt hat sie noch im Angebot und schon mal in Aussicht gestellt.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/newsblog-eu-gipfel-zu-fluechtlingen-martin-schulz-tuerkei-fordert-drei-milliarden-euro-zusaetzlich/13061822.html

    Ansonsten entgleitet den linksdrehenden Forumskulturen jede Contenance hinsichtlich des Wahlergebnisses in Hessen. Ein Artikel contra AfD jagt den nächsten, jeder der kreucht und fleucht im Verlagsgebäude muß ran, selbst der Homepagemanager schreibt einen Artikel nach dem nächsten.

    Voran in der Propaganda mal wieder Frank Jansen mit einer niedlichen Verschwörungstheorie, wonach er mit einer aberwitzigen Begründung eine Absprache zwischen NPD und AfD für die kommenden Landtagswahlen herbeihalluzinieren wil.
    Zwar nennt er das nicht so genau, aber er versucht einen Kontext für die Blöden unter den Lesern herzustellen.

    „NPD unterstützt AfD bei Landtagswahlen“

    Einer (jan 07.03.2016 16:46 Uhr) weist ihn diskret auf die Wahlvorschriften hin, wonach der angebliche Deal mit Erst- und Zweitstimme rein rechtlich in zwei Bundesländern gar nicht möglich ist.

    Ein anderer, @oodonnay, bekannt durch meist liberale und realitätsnahe Kommentare, zeigt deutlich, was er von dieser Form des Journalismus hält.

    von oodonnay
    07.03.2016 16:44 Uhr

    Impertinente Anschuldigungen ohne Beweise
    Es ist doch im wahrsten Sinne geradezu unglaublich, daß sich die AfD kurz vor dem Ende des Wahlkampfs von der Nazipest unterstützen lassen soll. Doch genau dieser Vorwurf wird heute von den „Qualitätsmedien“ einige Tage vor der Wahl erhoben.
    Wo sind die Beweise für solche impertinenten und diffamierenden Anschuldigung?
    Was hier den Lesern geboten wird ist ganz unterste Schublade! Ich kann nur hoffen, daß dieser Schuß, sollten die erhobenen Vorwürfe gegenstandslos sein, kräftig nach hinten losgehen wird!
    Die Qualitätsmedien demontieren sich mit solch üblen Kampagnen selbst. Da bedarf es keine „Lügenpresse“ grölenden Pegida Demonstranten mehr.

    Keine Stunde später ist sein Account offenbar gelöscht, sein Name „Schwarz“ hinterlegt.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/sachsen-anhalt-und-rheinland-pfalz-npd-unterstuetzt-afd-bei-landtagswahlen/13063824.html?pageNumber=0&ajaxelementid=%23commentInput

    So geht Käseblatt…

  3. thombar permalink

    nachtrag:

    für die spd ist die afd eine nazipartei weil da, wo die afd nicht zur wahl antrat „andere“ rechtsextreme parteien zugelegt haben.

    mal abgesehen von der analytisch „birllianten“ leistung der spd, macht die spd damit 13 prozent der wähler zu nazis.

    bouffier hält die afd für ein genauso vorübergehendes ereigniss wie weiland die republikaner……

    offensichtlich sind sich diese sogenannten politiker bzw demokratieverweigerer gar nicht im klaren darüber, dass sie mit solchen hirnfreien wählerbeleidigungen nur dafür sorge tragen das immer mehr wähler nach rechts rücken. und das wiederum könnte zur folge haben das tatsächlich wieder parteipolitische zustände wie zu beginn des dritten reiches entstehen.

    genau wie damals hätten die ach so aufrechten politiker / gutmenschen mitsamt ihrer hetzerpresse, ihren hatespeechmanagern und ihrer task force gegen meinungsfreiheit, ihren gesinnungsschnüfflern und nudgingministern den größten anteil an einem echten rechtsruck in deutschland, der dann vermutlich mit der selben perfiden gründlichkeit aus dem ruder laufen würde wie 1933 bis 1945.

    sind unsere politiker tatsächlich so verblendet, dumm und naiv, oder wünschen sie sich ein großes chaos um die seit jahrzehnten angehäuften probleme mit einem einzigen chaotischen fanal zu beenden und zu vertuschen?

    kann mich mal jemand zwicken?
    vielleicht wache ich dann aus dem derzeitigen politischen alptraum auf!

  4. Susan.B permalink

    Es ist erschreckend, wie so ein dummer Mensch wie Gabriel überhaupt etwas in der Politik wird. Oder ist das evtl. sogar die Grundvoraussetzung für diesen Job ?!
    Zieht man die ewige Jammergestalt Claudia Roth und den Moralapostel Beck als Beispiel hinzu, so muß man fast davon ausgehen.
    Ich gebe offen zu, es kotzt mich dermaßen an, dass solch dummdreiste Gesellen von meinem Geld alimentiert werden.
    Ich habe fertig !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s