Skip to content

Neues vom Blogwart

by - Februar 17, 2016

Seitdem der Hass-Manager seinem Blogwart die Nazisprüche verboten hat, bleibt ihm nur noch die Präsentation seiner Dämlichkeit.

Hier geht es weiter (Eintrag 17.2.2016): Der Blogwart und sein Kostümjurist

Advertisements
4 Kommentare
  1. Susan.B permalink

    Southcross steht dem Idioten Mogberlin ja in nichts nach. Sein dümmliches gesabber ist ja nicht einen Deut besser. Beide scheinen sich wohl immer zu treffen, um jegliche nachwachsende Intelligenz sofort beieinander zu vernichten.

    • Der nun wieder permalink

      Von diesem völlig unreifen Schmierer und empathielosen charakterlichen Widerling mit seinem süffisant und arrogant belehrenden Auswürfen können Sie keine Kritik an der Beurteilung bzw. seichten Verurteilung der Mörder erwarten, denen hier die angebliche Reifeverzögerung Jugendstrafrecht gönnt.

  2. thombar permalink

    neueste stilblüte von uns moggele in bewährtem zensurimmunen küchenlatein:

    von mogberlin
    17.02.2016 16:59 Uhr

    Was wollen die „AfD“-Deprivierten
    denn mit Kunst, das passt doch einfach nicht. Sollen die doch einfach die Pegidioten-Hymne mitsummen, da vergessen sie auch nicht so leicht den Text.

    mit billigem küchenlatein sind natürlich die sogenannten community- hate speech manager gerne mal komplett überfordert…..

    menschengruppen als deprivierte zu bezeichnen haben zuletzt nazis getan. uns moggele und damit letztendlich verantwortlich das veröffentlichende leidmedium schaffen das auch 2016 und der maaslose heiko mit seiner stasigehärteten anetta stört es auch nicht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s