Skip to content

Hier vergewaltigten „Männer“ oder versuchten es

by - Januar 15, 2016

Alle Männer sind potenzielle Vergewaltiger, behauptet ein Grüner, seines Zeichens Vize seiner Partei in Hamburg. Die Seite Zukunftskinder führt in der Liste der Schande – Januar 2016 sehr viele Fälle auf, die beweisen, was der Grüne sagt:

– In 23 Städten der Bundesrepublik kam es zu Silvester/Neujahr zu sexueller Gewalt

– Sexuelle Gewalt gabe es in großer Zahl auch in

Salzburg und Wien
Finnland
Schweiz (im Player kann unten ‘ut’ für Untertitel angeklickt werden)
Schweden und
ganz Europa.

– Weitere Fälle sind aus einer Vielzahl von deutschen Städten im Januar 2016 bekannt. Unseren Lesern überlassen wir es herauszufinden, wer diese Männer waren.

Fortsetzung folgt, heißt es auf der Seite Zukunftskinder.

Dank an unseren Leser Note, der uns auf die „Einzelfälle“ und an rumpel@gmail.com, der uns auf das Video des Schweizer Politmagazins hinwies.

Advertisements
8 Kommentare
  1. Der nun wieder permalink

    Aus dem Artikel:

    „Es ist uns unglaublich wichtig, dass es nicht um das Thema Religion, sondern um Sicherheit geht“, sagt Stephan Meiser, Sprecher der Sparkasse Neuss.

    Wenn doch endlich die Wahrheit gesagt werden dürfte! Natürlich geht es um Religion bzw. die muselmanische Brachialideologie! Feiglinge überall!

  2. Der nun wieder permalink

    Ja, die fielen mir auch auf (s. unter FAZIDA):

    Traumatisierte Muselmanin (nein, nicht durch kulturelle Besonderheiten der heimatlichen Auseinandersetzungspraktiken, sondern durch das rassistische deutsche Bankwesen):

    Der 24 jährige Ehemann der Frau sagte der Zeitung, seine Gattin sei immer noch verstört, da sie zuvor noch nie von einem fremden Mann berührt worden war. Gemeinsam hatten sie einen Termin bei einem Psychologen vereinbart.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151081344/Sparkasse-verweigert-vermummter-Muslima-den-Zutritt.html#disqus_thread

    Ich vermute mal, sie werden den hier aufsuchen:

    http://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/sexuelle-noetigung-freispruch-fuer-berliner-imam

    Dort kann der wohl ebenfalls traumatisierte Ehemusel sich auch gleich beraten lassen, wie man deutsche Schlampen begrabscht ohne sich erwischen zu lassen.

    Wenn wir doch soweit wären, dass man die sofort abschieben könnte !

  3. Paul permalink

    Märchen“Spiegel“ vom 14.01.2016

    „Die Mehrheit der Muslime schämt sich abgrundtief“

    Ja man sieht sie mit hängenden Köpfen durch die Straßen gehen. Und wenn man ihnen zu Nahe kommt entschuldigen sie sich sofort.

  4. rumpel@gmail.com permalink

    bestimmt auch ein fall von symbolischer vergewaltigung, zumindest schweren rassismus und ein neuer geschäftszweig von gläubigen friedlichen.
    noch nie wurde sie von einem fremden mann angefasst, sie ist in psyschologischer behandlung.
    da wird die stadtsparkasse neuss blechen müßen, hat sie doch den zutritt schon öfters versucht. diesmal wurde sie begrabscht

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article151081344/Sparkasse-verweigert-vermummter-Muslima-den-Zutritt.html

    http://www.rp-online.de/nrw/staedte/neuss/neuss-sparkasse-verbietet-muslimin-zugang-mit-schleier-aid-1.5694695

    das betroffene ehepaar

    • Der nun wieder permalink

      Sehe ich das widerliche Profil dieses Muselzausel mit seinem herablassend arroganten Gesichtsausdruck, kann ich mir den gut beim Kopfabschneiden und Steinigen vorstellen. Daneben sein verpacktes Eigentum!

      Sowas gehört einfach nicht in UNSERE Welt! Mögen die sich vor eine Bank in Riad oder Teheran stellen.

      Haut ab!

      • Rechtspopulist permalink

        Mir werden glatt Männer sympathisch, die auf einem ungebrauchten Neuwagen ohne Kratzer bestehen und nicht auf einer „ungebrauchten“ Verpackten, die noch nie „ein (anderer) Mann berührt“ hat.

      • Susan.B permalink

        Der blickt nicht arrogant, der denkt nur „boah bist Du hässlich“ 😉 .
        Evtl. tut er uns ja nur einen Gefallen mit der Verschleierung. Ironie off .
        Nun mal im ernst, ich stehe voll hinter der Sparkasse. Raus mit so etwas aus diesem Land !

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s