Skip to content

Messerstecher willkommen!

by - Dezember 6, 2015

Von Hebold

Nach Meinung von Lynchjustizminister Maas haben die sogenannten Flüchtlinge nichts mit dem Terror zu tun, insbesondere sind unter den sogenannten Flüchtlingen keine Terroristen. Woher Herr Maas das weiß, wissen wir nicht. Polizeiliche Ermittlungen können die Quelle der Weisheit des Herrn Maas nicht sein, denn Herr Maas lässt ja eben nicht mehr ermitteln. Dafür fordert er mehr Toleranz für den Islam. Nein, nicht von Moslems, sondern von uns.

Nun hat gestern ein Moslem in London wahllos um sich gestochen. Auf Unschuldige. Auf Nicht-Muslime. Er hat, wie die Terroristen, alle Kriterien einer rassistischen Tat erfüllt. Aber der Tagesspiegel und die FAZ und wie sie alle heißen – sie berichten in Ruhe. Sie fordern, wie unser Justizminister, Toleranz für die Ideologie der Täter. Wo kämen wir denn auch hin, wenn wir jetzt – nach New York, nach London, nach Madrid, nach Paris und noch mal Paris, nach San Bernardino und nun wieder London- wo kämen wir hin, wenn wir jedem Moslem, der sich uns als Moslem zu erkennen gibt, mit Vorsicht begegnen.

Aber so ist das eben, wenn man das Outfit einer mörderischen Ideologie trägt. Da sind das braune Hemd, die Glatze oder eben das Kopftuch Markenzeichen, die einen Aufpassen lassen. Schließlich haben unsere Behörden das Aufpassen gänzlich aufgegeben und lassen jeden, egal ob Mörder oder nicht, ins Land. Das ist kriminell. Doch wer das sagt und noch dazu auf die Straße geht, der muss damit rechnen, dass der Justizminister die Bürger dieses Landes gegen ihn aufhetzt:

In wehrhaften Demokratien gilt: keine Freiheit den Feinden der Freiheit. Die Justiz geht gegen Facebook-Hetzer jetzt immer konsequenter vor. Volksverhetzung, Aufforderung zu Straftaten und Bedrohungen gehören nicht ins Netz oder auf die Straße, sondern vor einen Richter.

Die Radikalisierung, die bereits das Bürgertum aus der AfD getrieben hat, erfasst nun auch Pegida. Wer noch einen Funken Anstand im Leib hat, der kann nach Galgen, KZ-Rede und dem Kölner Mordanschlag bei Pegida nicht mehr mitmarschieren. Wer es dennoch tut, ist kein Mitläufer mehr, sondern trägt moralische Mitverantwortung für die Gewalt, die von dieser Hetze ausgeht.

Ein Justizminister, der in dieser zugegeben üblichen dümmlich sozialdemokratischen Weise gegen friedliche Demonstranten einer zugelassenen Demonstration hetzt, dokumentiert den moralischen Abgrund, über dem dieses Land mittlerweile schwebt. Deshalb Lynchjustiz. Im gewissen Sinne ist Herr Maas von diesem Täter in London also nicht so verschieden. Auch dieser spielte gestern den Richter im Namen seines mörderischen Propheten.

Und ich werde den Eindruck nicht los, dass die Sympathie vieler Sozialdemokraten und Linken für die islamischen Mörderbanden viel mit der Sympathie derselben Figuren für die linken Mörderbanden zu tun hat, die die Welt im letzten Jahrhundert heimgesucht haben.

Advertisements
2 Kommentare
  1. derda permalink

    Thema Fachkräfte aus dem „Südland“

    Türkische Sprengspezialisten willkommen:

  2. Der nun wieder permalink

    Das kommt noch besser:

    Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat Experten mit Abschlüssen in Chemie, Physik und Informatik rekrutiert und könnte planen, einen Krieg mit Massenvernichtungswaffen gegen den Westen zu führen. Das geht aus einem Informationsdokument des EU-Parlaments hervor, das nach den Pariser Anschlägen angefertigt wurde. Die Terrororganisation könnte versuchen, Massenvernichtungswaffen bei zukünftigen Angriffen zu verwenden.

    Weiterlesen hier:

    http://www.welt.de/politik/ausland/article149666311/IS-rekrutiert-Experten-fuer-Massenvernichtungswaffen.html

    Messerstechen war gestern, werden wir bald sagen – und uns nach den Messerstecherzeiten zurücksehnen. Ja, Frau Merkel, die Fachkräfte sind unter uns. Aber nicht FÜR uns.

    Und da lassen Sie unsere Grenzen völlig unkontrolliert fluten?

    Es würde mich nicht wundern (wenn sich hier später überhaupt noch jemand lebemndig wundern kann), wenn Merkel mal in einer nicht ganz so fernen Zukunft in die Liste der Kriegsverbrecher einzureihen sein wird. Sie hat eingeladen und reingebeten!

    http://bilder2.n-tv.de/img/incoming/origs16058641/5232734453-w1000-h960/imago65682737h.jpg

    Schön, dass ihr da seid – freut sich auch diese hier:

    https://hufnerstrasse.files.wordpress.com/2015/11/roth-fluechtlinge-grenze-100_v-img__16__9__xl_-d31c35f8186ebeb80b0cd843a7c267a0e0c81647.jpg

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s