Skip to content

Wir sind alle Syrer

by - November 12, 2015

Pöbeleien, Hetze der Wahrheitsmedien, Antifagewalt und Existenzvernichtung von Kritkern des Islamofaschismus, der von der Nationalen Front und der Wahrheitsszene verharmlosend „Moscheengemeinden“ genannt wird (siehe Pressekonferenz mit Thomas de Maizère und Manuela Schwesig am 10.11.2015), sind die Mittel, die Demokratie in Deutschland zugunsten des islamischen Faschismus abzuschaffen. All das hat zum Ärger der Wahrheitsszene noch nicht alle Kritiker zum Verstummen gebracht. Die Welt vom 12.11.2015 berichtet:

BAMF-Personalrat spricht Asylverfahren Rechtsstaatlichkeit ab

Der Gesamtpersonalrat des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF) hält die Rechtsstaatlichkeit bei der aktuellen Bearbeitung von Asylanträgen von Syrern und Eritreern für nicht gegeben. In einem Brandbrief an den Behördenleiter Frank-Jürgen Weise, der der „Welt“ vorliegt, sprechen die Personalvertreter von „systematischen Mängeln“ bei den bisher umgesetzten Maßnahmen zur Verfahrensbeschleunigung und zur Erhöhung der Anzahl der Entscheidungen. Diese seien „mit einem rechtsstaatlichen Verfahren nicht vereinbar“, heißt es in dem vierseitigen Brief vom Mittwoch.

Und jetzt wird es richtig rassistisch. Obwohl wir alle keine Syrer sind, die Gläubigen sind es gewiss. Statt der Überprüfung der Identität von sogenannten „Schutzsuchenden“ durch Sicherheitsbehörden macht es der Dolmetscher. Ob jemand Syrer sei, entschieden faktisch Dolmetscher, schreibt Die Welt. Wer die in Wirklichkeit sind, weiß, da wetten wir, vermutlich auch keiner:

Nach der Erfahrung der Bearbeiter sei davon auszugehen, dass es einen „hohen Anteil von Asylsuchenden gibt, die eine falsche Identität angeben, um eine Bleibeperspektive mit der Möglichkeit des Familiennachzugs etc. zu erhalten“. Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) hatte in diesem Zusammenhang von einer Schätzzahl von rund 30 Prozent der Asylsuchenden gesprochen, die sich als Syrer ausgeben würden, in Wahrheit aber keine seien.

Das ist nun wirklich überraschend. Schnell macht der de Maizière den Siggi-„Pack“ und redet von 30%. Das klingt nach Wissen, der Bundesinnenminister hat alles im Griff. Der Siggi-„Pack“ sprach auch erst davon, dass 40 bis 50 Prozent der Flüchtlinge in Deutschland gar nicht registriert seien.Wenige Tage später wusste der Bundesinnenminister der Bundesregierung Deutschland gar nichts mehr:

Der endlose Flüchtlingsstrom stellt Deutschland vor eine große Herausforderung. Doch wie groß sie genau ist, weiß die Bundesregierung nicht. Das hat das Bundesinnenministerium jetzt gegenüber den Grünen eingestanden.

Zum Glück ist die Herausforderung kein Problem. Der Müller von der SPD, von seiner Partei als Darsteller für den Posten des Regierenden Bürgermeisters von Berlin ausgewählt, stellt sich tapfer der Herausforderung, die zum Glück kein Problem ist (dank an Der nun wieder für den Hinweis):

Mit einem leidenschaftlichen Appell hat der Regierende Bürgermeister Michael Müller (SPD) am Donnerstag im Abgeordnetenhaus den Ernst der Lage in der Flüchtlingskrise beschrieben. “Wir werden alle großen und kleinen Hallen nutzen müssen, das ICC, die Messe, die Hallen in Selchow, alle Hangars in Tempelhof und auch mobile Einrichtungen am Rande des Feldes”, sagte Müller in einer dramatischen Regierungserklärung.

Das kann ja nun wirklich kein Problem sein:

Denn täglich kämen 600 Menschen in die Stadt, 15.000 im Monat. “Ich bin nicht mehr bereit, beim Nichtstun zuzugucken und bloße Meckerei hinzunehmen”, sagte Müller.

Kaiser Wilhelm II

Photo Wikipedia

.
.

Packen wir es an, wir schaffen das. Denn, sagt Müller, die Zeiten seien vorbei, in denen sich einzelne Stellen gegeneinander ausspielen wollten. Wir stimmen Müller zu und rufen leicht modifiziert mit Kaiser Wilhelm II:

„Auch wir kennen keine Parteien mehr, kennen nur noch Deutsche im Dienste des wahren Glaubens“

.

.

Advertisements
20 Kommentare
  1. Der nun wieder permalink

    Bestürzt verfolgte ich diese Sendung:


    Berlin. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will an ihrer Flüchtlingspolitik festhalten. Sie habe eine Vorstellung, „für die werde ich kämpfen“, kündigte sie am Freitag im ZDF an. Sie kämpfe für ihren Plan, „an den Fluchtursachen anzusetzen, aus Illegalität Legalität zu machen“. Ans Aufgeben denkt die Kanzlerin nicht: „Ich habe gerade so viel zu tun, die Arbeit ist nicht weniger geworden“, erklärte sie.

    Die Christdemokratin führte sich in der Sendung „Was nun, Frau Merkel?“ gleich mit einem Signalsatz ein: „Die Bundeskanzlerin hat die Lage im Griff.“ Um das festzustellen, hatte sie einen CDU-Termin im Saarland abgesagt, war zwischen zwei internationalen Gipfeltreffen im Studio erschienen.

    http://www.morgenpost.de/politik/article206572721/Merkel-Die-Bundeskanzlerin-hat-die-Lage-im-Griff.html

    Jeder derart verwirrte Beamte muss zum Amtsarzt und folgerichtig in den Ruhestand.

    Wer hilft endlich dieser Frau?

    http://www.morgenpost.de/img/politik/crop206572719/9152607116-w820-cv16_9-q85/148EDA00BA08ACB8.jpg

  2. Der nun wieder permalink

    Wir sind alle Türken!
    http://img.welt.de/img/deutschland/origs148771567/1721677881-w540/Demo-pro-Erdogan-in-Mannheim.jpg

    Und hier eine weitere Gefahr, die türkische „Pegida“, ein Interview aus der der „Welt“:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148771570/Eine-tuerkische-Pegida-mitten-in-Deutschland.html

    Was derzeit in diesem Land läuft ist nur ein kleiner Vorgeschmack!

    Allerdings wird hier der Name PEGIDA recht unverfroren und manipulierend dämlich missbraucht, denn die wollen alles Andere als keine Islamisierung.

    Eine perfide und manipulierende Gleichsetzung von Feindbildern ist das, einfach auch hier nur wieder um PEGIDA zu diskreditieren und in die ultrarechte Ecke zu stellen. Die Türkenfront ähnelt den Linksfaschisten. Nicht PEGIDA.

      • Der nun wieder permalink

        Wenn es mal (hoffentlich) bis 2050 dauert … Da wäre ich ja schon etwa 20 Jahre tot. Und als ungläubiger Atheist blüht mir auch keine Wiedergeburt. Gott sei Dank! 🙂

        Aber ich fürchte, die muselmanische Umerziehung erwischt uns früher; sie ist im Grunde bereits im Gange.

  3. almansour permalink

    „Ob jemand Syrer sei, entschieden faktisch Dolmetscher.“

    Ich vermute, die deutsche Politik ist inzwischen auch noch so doof, sich erzählen zu lassen, diese Dolmetscher sprächen so perfekt syrisch, dass an der syrischen Sprache erkennen würden, wer Syrer sei.

    Tatsächlich spricht Syrisch nur die aramäische Minderheit, aus der wohl die allerwenigsten Ankömmlinge stammen. Die meisten Syrer sprechen arabisch – und damit eine Sprache, die von Marokko bis nach Oman gesprochen wird.

    Und so sorgt die arabische Lobby von Dolmetschern wohl mit Eifer dafür, jedem hergelaufenen Araber mal eben einen vorsorgungsgesicherten Syrerstatus zu verschaffen.

  4. rumpel@gmail.com permalink

    dem lügenspiegel gerade mal eine dpa- meldung wert, daß die reale asylpraxis rcjhtswidrig ist. den umstand der mind. 30% identitätsbetrüger taucht irgendwo im text kurz auf. nicht so wichtig, wie im forum festgestellt wird. solche aussagen dienen ja eh nur den nazis wird festgestellt.

    gerade mal 22 kommentare, die üblichen schwachköpfe fehlen.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/bundesamt-fuer-migration-und-fluechtlinge-mitarbeiter-kritisieren-asylpraxis/12581934.html

    auch keine meldung wert, hasspredigt in berlin. der ist ja auch nicht bei der afd oder bei pegida. auch nicht so wichtig

    -12.40 Uhr. Abdallah I. sitzt lächelnd auf der Anklagebank. Langer Vollbart, weißer Kaftan. Geboren im Libanon, dänischer Pass. Neun Kinder. Als er arbeitete, tat er das für eine Reinigungsfirma. Jetzt ist er krank, lebt von Unterstützung. Auch 1300 Euro Miete pro Monat kommen vom Staat. Als Prediger nennt er sich Sheik Abu Bilal Ismail.

    http://www.bz-berlin.de/tatort/menschen-vor-gericht/1000-euro-strafe-fuer-neukoellner-hetz-prediger

  5. rumpel@gmail.com permalink

    der lügenspiegel regt sich mal wieder über den begriff lügenpresse auf. und bedient sich dreister lügen.
    der schreiberling klages

    -"Lügenpresse - Auf die Fresse". Das war am Montag während einer Pegida-Demonstration in
    Dresden auf dem T-Shirt von Lutz Bachmann zu lesen.

    hierzu veröffentlicht er ein foto, daß seine aussage unterstützen soll, als beweis aber unbrauchbar ist, weil der rest der aufschrift nicht zu sehen ist.

    http://www.tagesspiegel.de/images/pegida-marschiert-in-dresden/12579944/2-format530.jpg

    klages behauptet dann einfach es stände -auf die fresse drauf.

    hier das shirt im original

    widerliche lügen eines schmierfinken, der genau das darstellt, was ihm und dem lügenspiegel zu recht vorgeworfen wird. sog journalismus der schmierigsten art

  6. Paul permalink

    Die „demokratische“ Türkei:

    Demokratie auf Türkisch ist ganz einfach. Wenn Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan ein Wahlergebnis nicht gefällt, torpediert er notwendige (und mögliche) Koalitionsverhandlungen, um einen Grund zu haben, fünf Monate später Neuwahlen ansetzen zu können. Damit dann aber auch alles im Sinne des Kalifen von Ankara läuft, nutzt er die Zeit, um politische Gegner, regimekritische Journalisten und nicht korrumpierbare Juristen und Polizeibeamte einzuschüchtern oder, besser noch, mundtot zu machen bzw. aus dem Amt zu entfernen. Und schon hat er die Hälfte des Volkes da, wo er sie haben will.

    http://www.anderweltonline.com/klartext/klartext-2015/die-demokratische-tuerkei-ein-schauerliches-oxymoron/

  7. rumpel@gmail.com permalink

    der dicke gabriel will schleusern das geschäftsmodell vermiesen, indem er offizielle schleusungen des staates fordert.
    siggi pack-popp ist nun wirklich eine völlige blindniete und der vorschlag ist an dämlichkeit kaum zu überbieten

    -Die SPD-Variante der "geordneten Zuwanderung": Sigmar Gabriel fordert, Deutschland
    und seine Partner müssten in eigener Regie Flüchtlinge nach Europa holen, um
    Schleppern das Handwerk zu legen.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/spd-chef-zur-fluechtlingskrise-sigmar-gabriel-will-grosse-kontingente-nach-europa-holen/12578748.html

  8. Rechtspopulist permalink

    Trotz aller Kritik an der Mainstreampresse, es gibt doch hin und wieder Artikel, die den Schreiber als Journalisten erkennen lassen. Ich weiß, ich weiß, nicht im Hetz- und Agitprop-Blatt mit seinem Nazi-Troll mogberlin. In der Welt gibt es sie:

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article148588383/Herbst-der-Kanzlerin-Geschichte-eines-Staatsversagens.html

    Herbst der Kanzlerin. Geschichte eines Staatsversagens

    Der Ansturm der Flüchtlinge hat Deutschland kalt erwischt. Die Regierung ist hilflos, dabei war Berlin gewarnt. Wie es kam, dass die Bundesrepublik sehenden Auges in ihre größte Krise schlitterte.

    Am Ansturm Hunderttausender auf Deutschland ändern sämtliche Berliner Vereinbarungen sowieso nichts. Mit ihrer Politik der offenen Grenzen ohne Obergrenze geht die Kanzlerin in Europa einen deutschen Sonderweg: Während sie sich hierzulande für das „freundliche Gesicht“ der Bundesrepublik feiern lässt, schütteln die Staatenlenker in Rom, Paris, London, Warschau, Wien, Budapest und Zagreb die Köpfe. Nur Schweden hat eine ähnlich großzügige Flüchtlingspolitik betrieben wie Berlin heute.

    • Paul permalink

      Trotz aller Kritik an der Mainstreampresse, es gibt doch hin und wieder Artikel, die den Schreiber als Journalisten erkennen lassen.

      Aber nicht bei diesem von Ihnen gezeigten Artikel:

      Der Ansturm der Flüchtlinge hat Deutschland kalt erwischt. Die Regierung ist hilflos, dabei war Berlin gewarnt. Wie es kam, dass die Bundesrepublik sehenden Auges in ihre größte Krise schlitterte.

      Kalt erwischt? Das klingt wie eine Entschuldigung für Merkel und Co. Wollt ihr nicht verstehen das viele Dinge in der Politik nach Plan laufen. Zufälle in der Politik geschehen selten.

      Flüchtlingskrise ein Zufall?

      UN setzen Nahrungsmittelhilfe für Syrien-Flüchtlinge aus

      http://www.zeit.de/politik/2014-12/vereinte-nationen-syrien-fluechtlinge-nahrungsmittelhilfe

      Syrien: UNHCR schlägt Alarm: das Geld geht aus

      https://www.uno-fluechtlingshilfe.de/news/syrien-unhcr-schlaegt-alarm-das-geld-geht-aus-366.html

      Wo steht der DAX? Bei über 10.000 Punkten. Krise? Es läuft bestens für die deutsche Wirtschaft. Jahrelang hat man gefordert das mindestens 500.000 Menschen einwandern sollen um den „Fachkräftemangel“ auszugleichen. Das ist natürlich Augenwischerei gewesen. Bei Überproduktion gibt es kein Fachkräftemangel. Es geht um Konsumenten, Mindestlohnsenkung, Vermischung von Kulturen die sich gegenseitig abnutzen um die wahren Ursachen zu verschleiern (Zwietracht säen).

      Ein Verringerung der Einwohnerzahl Deutschlands hätte niemanden geschadet außer dem Profit.

      Kalt erwischt wurden Ungarn und andere Länder. Diese haben aber sofort die richtigen Konsequenzen gezogen. Sie haben kein Interesse an zusätzlichen Konsumenten und Kulturbereicher. Hier ist der Verstand noch größer als die Profit- und Gutmenschengier.

      • thombar permalink

        100 % zustimmung!

        es geht nur noch um profitmaximierung, steigerung der binnenkonjunktur, das finanzielle auspressen der menschen und das gegenseitige aufhetzen von verschiedenen gesellschaftlichen gruppen / ethnien.

        und die bescheuerten antifanten, bzw die willfährigen medien und teile der oberen mittelschicht / politiker denken sie bekommen was vom großen reihbach ab, wenn sie dieses miese spiel mitspielen.

        DAS ist es was man unter globalisierung zu verstehen hat. die prekären menschenmassen werden nach bedarf des großkapitales auf dem globus hin und hergeschoben und mittels elektronischer spielereien wie „social“ media verblödet und dumm gehalten / zu willigen konsumenten abgerichtet.

        schöne neue welt……

        • Der nun wieder permalink

          Dabei sind sie durchaus bekannt, die Mechanismen und Instrumentarien:


          Das Wesen der Propaganda ist, dass sie Fakten ausblendet und Erkenntnisse manipuliert, um eine Sichtweise zu formen.


          … die Presse sei eine „die Wahrheit“ unterdrückende Zensur-Instanz, …

          … schreibt die Berliner Morgenpost.

          nein, nicht zur Flüchtlingskrise, sondern in dem Zusammenhang:

          http://www.morgenpost.de/vermischtes/article206570411/87-jaehrige-Holocaust-Leugnerin-muss-zehn-Monate-in-Haft.html

          Leider bedient die derzeitge Medienlandschaft und ungenierte Lügen- und Verwschweigungspolitik genau diese dreckige dumpfbraune Klientel, die der alten Nazitante zujubeln.

        • Paul permalink

          und die bescheuerten antifanten, bzw die willfährigen medien und teile der oberen mittelschicht / politiker denken sie bekommen was vom großen reihbach ab, wenn sie dieses miese spiel mitspielen.

          Diese merken nicht das die Einwanderungswelle („Flüchtlings“welle) ihren Multikulti plattwalzen wird.

      • almansour permalink

        „Ein Verringerung der Einwohnerzahl Deutschlands hätte niemanden geschadet außer dem Profit.“ Genau das! Wäre die deutsche Wirtschaft nicht zerfressen von dem Wahn, was an Arbeitsverhältnissen an der globalisiert verlängerten Werkbank passiert, dass könne man mit den entsprechenden „Fachkräften“ auch in Deutschland bewerkstelligen, dann hätte sie die notwendige Pfiffigkeit entwickeln können, die Lücke mit technischen Neuerungen und höherer Produktivität und somit auch einer gesteigerter Lebensqualität (!) der Deutschen zu füllen.
        Stattdessen werden die Litaneien vom demographischen Niedergang und vom Fachkräftemangel gepredigt und im gleichen Maße sinkt die Qualität des ökonomischen Managements beständig und bringt nur noch solche „Führungskräfte“ hervor, die ihr Heil in Lohn- und Leistungsdruck bei den Beschäftigten einerseits und im Scheffeln von Supergehältern bei sich selber suchen.
        Als ob es ein Ausweis moderner Gesellschaften wäre, Kinder wie Flöhe in die Welt zu setzen – wie es in der Geisteswelt der Arafats wohl Programm ist.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s