Skip to content

»This is London« – »Hier ist London«

by - Oktober 25, 2015

Von Hebold

Ab 1938 konnten jene Deutschen, die nicht nur die gleichgeschalteten deutschen Zeitungen und den staatlichen deutschen Rundfunk hören wollten, Sendungen der BBC empfangen, die ebenfalls auf Deutsch ausgestrahlt wurden. Über diesen deutschsprachigen Dienst der BBC schreibt der Deutschlandfunk unter dem Titel »Vier Schläge auf eine dumpfe afrikanische Trommel«:

Der Deutsche Dienst der BBC war während des Zweiten Weltkrieges ein Hoffnungszeichen für Nazi-Gegner und Menschen, die sich jenseits der Propaganda informieren wollten.

Ich weiß nicht, was das »afrikanische« der Trommel mit dem Inhalt der berühmten Erkennungsschläge zu tun hat – aber die Verknüpfung dieser vier Schläge mit dem Beginn von Beethovens Fünfter oder dem Morsecode von »V« für Victory kam den Radiofuzzis vom DLF wohl nicht in den Sinn, ungebildet wie sie nun einmal sind. Aber vielleicht lieben sie es beim DLF auch einfach nur führerinnenkonform.

Heute ist es nun wieder so weit. Wer sich in Deutschland der Wahrheit nähern will, muss auf das Englisch ausweichen können. Etwa, wenn er Bücher des deutsch-türkischen Autoren Akif Pirinçci kaufen will. Die gibt es seit einigen Tagen auf den deutschsprachigen Angeboten von amazon nicht mehr zu kaufen. Offenbar hält man es dort für nötig, sich den Boykottaufrufen der Volksgenossen anzuschließen und setzt das Buch auf den sprichwörtlichen Index – also jene Liste, auf der die katholische Kirche die Literatur von Ungläubigen und Andersgläubigen setzte.

Rom hat diesen Index in den Sechziger Jahren abgeschafft – die Ideologen von Links führten ihn zeitgleich wieder ein. Heute krönt sich die ganze entartete Willkommenskultur mit einer Wunschindex verbotener Bücher: die große Oriana Fallaci, Henryk Broder, Thilo Sarrazin – und jetzt Akif Pirinçci. Was würden die Linksfaschisten dafür geben, deren Bücher zu verbrennen bzw. neudeutsch zu schreddern?

Aber zum Glück hat amazon auch eine Rubrik für englischsprachige Bücher. Dort befindet sich Akif Pirinçci weiterhin unter jenen Autoren, deren Bücher man über amazon anfordern kann. Und wahrscheinlich dauert es nicht mehr lange, dann werden alle kritischen Bücher in deutscher Sprache im Ausland gedruckt.

Advertisements
6 Kommentare
  1. almansour permalink

    Der Deutschlandfunk verfügt halt über Redakteure, die bei Negern an Trommeln und bei Trommeln an Neger denken. Und bei Anti-Hitler-Koalition denken sie an Afrika.

  2. Rechtspopulist permalink

    „dumpfe afrikanische Trommel«“ statt „die wilden mitreißenden Trommeln Afrikas“, das kann nur Rassismus sein 🙂

    • Paul permalink

      Es ist nicht das Original, sondern ein Begleitbuch vom Autor C. Zentner.

      • Der nun wieder permalink

        Sie werden ab 01.01.16 – wenn das Urheberrecht ausgelaufen ist – auch das Original im Handel bekommen und gerade Amazon wird sich das nicht entgehen lassen. Bei Amazon GB bekommen Sie es eh schon.

        Daum geht es letztlich aber nicht, sondern um die vorsätzliche und bewusste Demontage des Akif Pirincci.

  3. Burgunder permalink

    Den aktuellen Stand der Dinge teilt der Verlag jeweils hier mit:

    http://www.deutschland-von-sinnen.de/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s