Skip to content

Einzelfälle

by - Oktober 20, 2015

Achtung:  Rechtspopulisten brauchen starke Nerven, wenn sie das Aufmacherbild betrachten wollen.

Berliner Morgenpost vom 20.10.2015: Grundschule in Düsseldorf verbietet Gesichtsverschleierung

Düsseldorf.  Frauen, die ihre Kinder von der Düsseldorfer Adolf-Klarenbach-Schule abholen wollen, dürfen künftig keine Gesichtsschleier wie Burka oder Nikab tragen. Die Grundschule hat das jetzt in ihrer Schulordnung festgeschrieben, berichtet die Rheinische Post. Ferner ist die Teilnahme aller Kinder am gemeinsamen Frühstück sowie am Musik-, Sport- und Schwimmunterricht demnach künftig Pflicht.

Zum Glück sind das nur Einzelfälle, einzelne Einzelfälle, die so einzeln sind, dass man ihnen nicht nur in Berlin auf Schritt und Tritt auf den Straßen begegnet. Immerhin, der Verband Bildung und Erziehung NRW (VBE)  sagt etwas, was in der Wahrheitsszene als rassistisch gilt:

„Das Tragen des Vollschleiers stammt für uns aus dem dunkelsten Kapitel der religiösen Verirrung. Es wird von traditionalistischen Gruppen propagiert und hat in der Schule nichts zu suchen“

Auch die Teilnahme am Schwimmunterricht ist kein Grund, Kindern den Zugang zu einzelnen Unterrichtsstunden zu verwehren, heißt es weiter. Maßnahmen, das durchzusetzen, sind aber nicht nötig, denn:

„Wir beobachten keinen steigenden Bedarf an den Schulen, sich mit dieser Problematik auseinanderzusetzen. Aus unserer Sicht sind das bisher Einzelfälle.“

Advertisements
7 Kommentare
  1. Der nun wieder permalink

    Und hier, die MoPo macht den Lügel, erstmal drauf hauen, obwohl nichts Genaues weiß man nicht:

    http://www.morgenpost.de/berlin/article206332921/Polizist-soll-Berlin-Touristen-mit-Messer-attackiert-haben.html


    Der Beamte behauptete dann gegenüber alarmierten Polizisten, er sei selbst mit einem Messer angegriffen worden und hatte auch eine blutende Stichwunde an der Hand.

    Erstmal aber muss die Rubrik „Gewalt in Berlin“ – und dann: Polizist soll … herhalten.

    Auch bei der MoPo wird wohl gespart – an abwartender Recherche, an objektiver Berichterstattung. Hauptsache erstmal die „Richtigen“ verunglimpfen.

  2. Der nun wieder permalink

    Alles nur einzelne Einzelfälle auch hier:

    http://www.morgenpost.de/berlin/article206329723/Gewalt-an-Berliner-Schulen-nimmt-zu.html

    Es werden nur recht neutral die Taten und Bezirke benannt. Zu Mitte gehören übrigens die Brennpunkte Wedding und Tiergarten. Analysen sind nicht vorgesehen bzw. nicht erwünscht.

  3. Der nun wieder permalink

    Zunehmende Einzelfälle – oder: Dat ham wa jetz häufijer – oder: Plötzlich und unerwartet …

    http://www.welt.de/debatte/kolumnen/die-strenge-stausberg/article148014154/Verschleiert-Dat-ham-wer-jetzt-haeufiger.html

    In Köln nimmt der Einfluß konservativer Muslime zu. Viele Bürger nehmen die Veränderungen kaum wahr – bis plötzlich eine Frau mit Ganzkörperschleier neben einem in der Bäckerei steht.

    Man könnte auch sagen: Neukölln ist auch in Köln.

    Gucke mer mal, bis mer dat Peitschen und Köpfen ….

  4. derda permalink

    Videos aus Italien

  5. derda permalink

    Eine Übersicht

    Die Amadeu Antonio Stiftung dokumentiert gemeinsam mit Pro Asyl Übergriffe und Demonstrationen gegen Flüchtlinge und Flüchtlingsunterkünfte. Die Datengrundlage der Chronik sind öffentlich zugängliche Berichte in Zeitungsartikeln ab Januar 2014.

    http://www.welt.de/politik/deutschland/article147905198/Gewaltbereitschaft-fast-in-der-Mitte-angekommen.html

    Und hier eine Übersicht die den Offiziellen nicht gefällt:

    https://docs.google.com/spreadsheets/d/1n7m9T09kLn0dNU_v6NlR58sLLMWbfVp8W2pkKVdi_cM/htmlview?pli=1#gid=0

    Weitere Listen wie Körperverletzungen von Asylbewerbern gibt es vielleicht auch im Internet, mindestens aber im „Gift“Schrank des Bundesinnenminister.

  6. Der nun wieder permalink

    oooch – dann müssen halt Netzhautscaner eingesetzt werden. Und – können diese Augen lügen? Erst bei Burkas wird`s schwierig.

    Da würde ich dann Geruchsindentifizieru8ng empfehlen. Der Nachwuchs wird doch wohl die Mama erschnüffeln können.

    Die einzelnen Einzelfälle werden nämlich zunehmen. Vereinzelt natürlich nur.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s