Skip to content

Flüchtlinge auf der Flucht

by - September 19, 2015

Wir nehmen noch Wetten an. Worüber? Darüber:

Wie lange wird es dauern, bis diese Bilder auch in Deutschland nicht mehr zu Einzelfällen erklärt werden können?

Wer mit seiner Schätzung am besten trifft, erhält die Auszeichnung „Verdienter Rassist des Volkes“.

Diese Bilder verschweigen die österreichischen Medien: Fachkräfte in Europa

Advertisements
5 Kommentare
  1. rumpel@gmail.com permalink

    was zu verschweigen ist, zeigt der fall der dauerhaften sexuellen übergriffe gegen frauen und kinder in flüchtlingsunterkünften. die lügenmedien haben darüber nicht berichtet.

    diverse quellen, u.a.

    https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2015/frauenverbaende-beklagen-sexuelle-gewalt-durch-asylbewerber/

    Erstaufnahmeeinrichtung Gießen: Asylanten vergewaltigen täglich ungestraft Frauen und Kinder – Politik und Medien schauen tatenlos zu! Weil man sich offenbar nicht mehr anders zu Helfen weiß, hat der Paritätische Wohlfahrtsverband gemeinsam mit drei weiteren Organisationen einen Offenen Brief an die Frauenpolitische Sprecherinnen der Fraktionen im Hessischen Landtag veröffentlicht. Vergewaltigungen von Frauen und Kindern durch männliche Asylanten sind in Gießen demnach an der Tagesordnung und – so heißt es ausdrücklich – keine Einzelfälle.

    nachdem der bericht von den sog. nazimedien aufgegriffen wurden, ruderten die verfasser schnell zurück, der offene brief ist nicht mehr einsehbar
    http://lfr-hessen.de/images/Brief_an_Frauenpolische_Sprecherinnen_Ltg._18.08.2015.pdf

    gleichzeitig stellte der landesfrauenrat folgende erklärung ins netz
    http://lfr-hessen.de/galerie/2015/76-buendnis-zur-situation-von-gefluechteten-frauen-und-maedchen-in-den-hessischen-erstaufnahmeeinrichtung-und-deren-aussenstellen.html

    der tageslügel berichtet jetzt wochen später ohne nähere fakten, ohne komplexe darstellung extrem verkürzt.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/familienministerium-schwesig-will-kinderschutz-in-fluechtlingsheimen-verbessern/12342974.html

    die sexuellen üvergriffe gegen frauen sind gleich unter den tisch gefallen, kommentare werden nicht zugelassen, was einer schließung der funktion gleichkommt.
    wenn mein kommentar der redaktion des tageslügels bekannt wird proforma der ein oder andere kommentar von sockenpuppen veröffentlicht, nur um den schein zu wahren.

  2. Eva permalink

    Kommentar (leicht satirisch)

    Abgesehen davon, daß das Video mich an militante Linksradikale (auch Antifa genannt) erinnert, die schon längst ihre rechtsfreien Räume ungestört nutzen, wie z.B in Berlin-Kreuzberg oder Leipzig, dürfte es sich bei den jetzt einströmenden, islamisch motivierten Facharbeitern, sofern es Randale geben sollte, um Einzelfälle handeln. Einem unlängst aufgetauchten Bericht des Sicherheitsdienstes der Bundesregierung ist nämlich zu entnehmen:

    I. Allgemein. Wenn auch Frau Merkel keine konkreten Angaben über weitere Flüchtlingswellen nach Deutschland machen kann, sind doch die in letzter Zeit geäußerten Besorgnisse aus der Bevölkerung zum Schweigen gebracht worden. Eine besondere Rolle spielte dabei BJM Maas (Spezialdemokarten), welcher innerhalb kurzer Zeit Kritik an der Bundesregierung unter Strafe stellte und so genannte soziale Medien wie Facebook oder Twitter mit einer Internetsperre drohte, falls weiterhin systemkritische Kommentare gepostet werden.

    Der In Berlin erscheinende Tagesspiegel lobte in mehreren Artikeln die Haltung von Maas und hat seine Kommentarfunktion gänzlich eingestellt. „Wir lassen uns die Friedfertigkeit und Toleranz des Islams nicht kaputtreden“, so deren Chefredakteur in einem Leitartikel.

  3. exTspOnline-Mitleser permalink

    Nun ja, in dem Video wird die Forderung gestellt, die Grenzen dicht zu machen und zu kontrollieren. Hm, was bringt das noch? Ich gebe zu bedenken, dass bereits ausreichend Personal in Europa vorhanden ist, im Zweifel die „Anklopfenden“ dann mit Gewalt von innen heraus einzulassen.

    Das erste Trojanische Pferd wurde bereits in den 1960er Jahren eingelassen. Es folgten Nachzug und Familienzusammenführungen. Da dies alles still und ruhig erfolgte, ließ man dieser Entwicklung am Ende Zeit und Raum.

    „Sie gehören doch zu uns!“ – „Mein Freund ist Ausländer!“ – „Laßt uns nicht mit denen allein“, so lauteten doch einige der Slogans aus den 1970er bis 1990er Jahren aus dem Gewerkschafts- und Alternative/Grünen-Milieu. Letztere saßen dann ab den 1990er Jahren sogar auf den Regierungsbänken. Geschickt gingen sie in den 1970er ff. in die „Bürokratie“/Politik & Wirtschaft , die Medien und in die Schulen (GEW) und sind dann in den 2000er als 68er im System angekommen – so wurde das damals doch bezeichnet und gefeiert. Oder erinnere ich da Halluzinationen?

    In den 2010er nun kulminierts; da bestimmten Kreisen der für das Überleben des Kapitalistischen Systems mit der Wachstumsdoktrin leider jetzt erforderlich gewordene „Auf Nullsetzen-Reset“ über WK3 seit Jahren nicht gelingen will – trotz Ukraine ist in Kern-Europa immer noch Frieden ,- versucht man es jetzt mit der „Menschenwaffe Flüchtling“ und dem Clash der Kulturen.
    Der daraus unweigerlich folgenden Zusammenbruch der Sozialsysteme – von Renten spreche ich schon gar nicht mehr – wird dann über kurz nicht mehr lang das gewünschte Ergebnis zeitigen.

    Letzte Woche habe ich einen Zusammenschnitt von Clips des ungarischen Fernsehens auf Youtube gesehen, wo neben dem Ausrufen des Anrufens Allahs als neue typische Handbewegung das Andeuten von Kehlendurchschneidungen zu sehen war – auch von halbwüchsigen Kindern, mal ohne Kulleraugen. Den Link habe ich leider nicht mehr.
    Hm, Messer, Kehle – da war doch gerade was die Berlin?!

    Leute, DAS DING IST SCHON GELAUFEN, ob da jetzt noch ein paar mehr oder weniger kommen, ist am Ende des Tages egal. Die demographischen Berechnungen und Voraussagen werden doch jetzt durch die neuen Zukunftsdeutschen nur noch klarer eintreffen.

    Wenn am Tag X aus den H4-Geldautomaten kein Geld mehr kommt, dann werden sie es sich holen. Dann nehmen sich die Bilder aus dem Video aus wie ein Kindergeburtstag.

    Fazit: ein Umkehren der Entwicklung ist gar nicht mehr möglich, vielleicht kommt deswegen auch aus der Politikecke CDUCSU kaum noch was. Man will sich jetzt nur noch Zeit erkaufen – die Uhr bis zum Knall in Europa tickt …

  4. thombar permalink

    solche bilder hatten wir hier in deutschland auch schon, das angebot zur wette läuft also leider den realitäten hinterher;-)

    ich schätze ja eher das unsere merkelin mit ihrer einladung von flüchtigen aus aller herren länder den anlass zu einem neuen krieg im balkan geliefert hat. wie aus den „medien“ zu entnehmen ist zoffen sich die balkanstaaten jetzt richtig!

    toll frau merkel!

    wir schaffen das!

    und wenn dann der balkan brennt, brennt auch bald der rest von europa.

    ungarn steht für das sarajewo vor dem ersten weltkrieg, und die kanzlerin aller „schutzsuchenden“ ist der grund für das attentat auf victor orban, ausgeführt von linksradikalen gutmenschen……..

    für die weniger geschichtsbewussten und jüngeren: googeln unter „attentat von sarajewo“ oder „erster weltkrieg“

    wir könnten wahrlich „stolz“ auf „mutti“ sein und die gutmenschen hätten bei einem europäischen flächenbrand mehr als genug zu tun.

    aber bevor der staatsanwalt hier auftaucht, lass ich mein pessimistisches unken lieber sein……

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s